Spa-Day

Regelmäßig sollten wir uns kleine Spa-Auszeiten gönnen – sei es ein entspannendes Schaumbad, eine pflegende Maniküre oder eine peelende Gesichtsmaske 🧖🏼‍♀️
Nicht nur unsere Haut, sondern auch unser Wohlbefinden wird es uns danken.
Dabei können wir uns an Zutaten aus der Küche bedienen, denn diese stärken uns nicht nur von innen, sondern auch sichtbar von außen:
🧖🏼‍♀️ Haferflocken fürs Gesicht: 1 EL gemahlene Haferflocken mit etwas Wasser zu einem Brei verrührt, sanft auf das Gesicht reiben und mit lauwarmen Wasser abspülen – gerade bei Mitesser oder auch bei Neurodermitis verschaffen die kleinen Getreideflocken Linderung.
🧖🏼‍♀️ Olivenöl für die Hände: 3 EL Olivenöl mit 1 TL Rohrzucker und 0,5 TL Zitronensaft mischen und behutsam die Hände damit einreiben – dabei auch die Fingerzwischenräume und Handrücken nicht vergessen. Danach mit lauwarmen Wasser gründlich abspülen – samtweiche Hände kommen zum Vorschein.
🧖🏼‍♀️ Backpulver für den Badespaß: Mit Backpulver, Duftölen und einem unparfümierten Shampoo lässt sich schnell und einfach ein Schaumbad herstellen – als Duft empfehlen wir Lavendel, das beruhigend für die Nacht wirkt.
Noch kein Zugang zum ELIXIA Gesundheitsonline-Portal? Hier registrieren: https://registrieren.jungbrunnen-portal.de/elixiahamburg/